Webinar (Aufzeichnung): Früherkennung und Progressionsanalyse von Parodontalerkrankungen


Schnelle und einfache Bestellung
Sichere Zahlungmethoden
256 Bit Verschlüsselung

Früherkennung und Progressionsanalyse von Parodontalerkrankungen

 

Entgegen der früheren Hypothese, dass Entstehung und Krankheitsfortschritt der PA auf der Anwesenheit einzelner Markerkeime beruhen, ist die Wissenschaft sich heute einig, dass die Parodontitis auf eine Entgleisung der gesamten subgingivalen Keimflora zurückzuführen ist.  Das Ausmaß dieser Dysbiose bestimmt die Dimension der entzündlichen Wirtsantwort und damit die zukünftige Progression der Erkrankung.

Moderne molekularbiologische Methoden wie die NGS-Technologie ermöglichen jetzt, das orale Mikrobiom zu analysieren und dessen Zustand zu bewerten.

Diese innovative Diagnostik ermöglicht es erstmals, dysbiotische Tendenzen bereits vor einer klinischen Manifestation zu erkennen, Erkrankungen zu vermeiden, Risikopatienten zu identifizieren und Therapiemaßnahmen individuell auf den zu erwartenden Krankheitsverlauf abzustimmen.

 

Die Referentin erklärt, wie Sie die fokussierte Mikrobiomanalyse zielgerichtet einsetzen können, um

- Ihre PA-Patienten Leitlinien-konform und personalisiert zu behandeln

- die Prävention parodontaler Erkrankungen in Ihr Praxiskonzept zu integrieren

- Diagnostik als Qualitätsmerkmal zu nutzen

- die Erfolgsquote Ihrer Therapie zu steigern

- Praxisressourcen zu optimieren und Ihre Wertschöpfung zu verbessern.

 

 



 

Odoo-Bild- und -Textbaustein

Dr. Sylke Dombrowa 

Mikrobiologin und Molekularbiologin

Business Development Manager beim Institut für Angewandte Immunologie IAI AG

nationale und internationale Referentin sowie Autorin zahlreicher Publikationen auf dem Gebiet der Oralen Mikrobiologie und Dental-Diagnostik

Mitglied der DGZMK/DGParo